Aufmerksamkeitsdefizitstörung – wenn die Konzentrationsfähigkeit eingeschränkt ist

Aufmerksamkeitsdefizit– / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) zählen mit Prävalenzraten zwischen 5% und 9% zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Kindes– und Jugendalter (Ravens–Sieberer, Klasen & Petermann, 2016). Einschränkung der Aufmerksamkeitsspanne, Impulsivität wie auch Hyperaktivität sind drei Hauptsymptome von AHDS. Die Symptomatik entwickelt sich meist bereits vor dem 6. Lebensjahr und variiert in …