Patchworkfamilien geht das oder ist es zum Scheitern verurteilt?

Patchworkfamilien sind in den letzten Jahr(zent)en immer normaler geworden, aber wie kann man dafür sorgen, dass das Familienleben bestmöglich funktioniert? Abhängig vom Alter der Kinder zum Zeitpunkt der Trennung ändert sich das Vorgehen. Bei einer Trennung im Säuglingsalter ist nur die Hauptbezugsperson wichtig, während bei einer Trennung im Teenageralter das Zusammenleben sich schwieriger gestalten kann. Die Kinder können das neue Elternteil für die Trennung verantwortlich machen oder Loyalitätsprobleme haben, da sie sich mit dem neuen Elternteil gut verstehen.  Um mögliche Probleme zu vermeiden geben Sie ihren Kindern Freiräume und Zeit sich auf die neue Situation einzustellen.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Behandlungsschwerpunkten oder dem Ablauf? Gerne beantworten wir Ihre Anfragen per Mail oder Telefon

Oder möchten Sie uns bei einem unverbindlichen Erstgespräch direkt kennenlernen? Dann können sie auch ganz bequem einen Termin online buchen: