News-Blog

Psychotherapie – noch möglich in der Corona-Pandemie?

Ist Psychotherapie während der Pandemie überhaupt noch möglich? Natürlich – wenn Patient*in und Psychotherapeut keine Symptome einer Atemwegserkrankung haben. Es sollte dennoch ein Abstand von eineinhalb bis zwei Metern eingehalten, auf Händeschütteln verzichtet, Türklinken regelmäßig desinfiziert sowie die Husten- und Niesetikette beachtet werden. Wenn eine Patient*in Kontakt zu einer Corona-Erkrankten*

Mehr lesen »

So erleben Kinder und Jugendliche weniger Stress

Im schulischen familiären wie auch sozialen Kontext werden vielfach hohe Anforderungen an Kinder und Jugendliche gestellt. Nicht selten führt dies zu einem Erleben von Stress. Daher ist es sinnvoll, Kindern und Jugendlichen frühzeitig Strategien zur Stressbewältigung zu vermitteln. Eine effektive Maßnahme gegen Stress ist die Förderung der Selbstwirksamkeit von Kindern

Mehr lesen »

Trennungsängste im Kindesalter

Fast alle Kinder haben insbesondere in den ersten Lebensjahren Angst, sich von ihren Eltern zu trennen. Im Verlauf der kindlichen Entwicklung bilden sich diese Trennungsängste zumeist wieder zurück und die Kinder werden mit zunehmendem Alter selbstständiger. Manifestiert sich diese Angst und besteht so stark, dass deutliche Probleme in der sozialen

Mehr lesen »

Das Rezept für Zufriedenheit

Es gibt drei bis vier Faktoren, die den Menschen zufrieden stellen sollen. Als erstes nannten Forscher die Arbeit: Eine bezahlte und zielgerichtete Beschäftigung ist kulturübergreifend und in allen Weltregionen sowohl für Frauen als auch für Männer ein essentieller Faktor, um zufrieden zu sein. Ein besonderes Wohlbefinden entsteht durch eine komplexe

Mehr lesen »

Was bringt mein Optimismus?

Wenn man eine Absage nach der anderen bekommt oder etwas zum x-ten Mal nicht klappt sind das sehr frustrierende Situationen, aber man kann unterschiedliche Schlüsse daraus ziehen. Entweder steckt man den Kopf in den Sand und lässt es bleiben oder man gibt nicht auf und probiert so lange bis es

Mehr lesen »

Resilienz als Allheilsmittel?

Resilienz definiert die Eigenschaft eines Körpers einwirkende Kräfte unbeschadet zu widerstehen. Dieser Ausdruck kommt aus der Physik, allerdings wird er auch in der Psychologie immer häufiger genutzt. Dort wird damit die Fähigkeit beschrieben, Stress oder schlechte Erlebnisse besser zu verkraften. Inzwischen gibt es auch viele verhaltenstherapeutische Techniken, die diese Eigenschaft

Mehr lesen »