Mona Lange-von Szczutowski

Mona Lange-von Szczutowski

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Fachrichtung Verhaltenstherapie
  • geboren 1984 in Frankfurt am Main

Erfahren Sie mehr zur Qualifikation:

Seit 2019
Dozentin an der Internationalen Hochschule IUBH, Module Psychologie und Medizin für Nichtmediziner.

Seit 2018
Dozentin an der Frankfurt University of Applied Sciences im Fachbereich 4.

Seit 2018
Mitarbeit im Behandlungsnetzwerk Frankfurter Arbeitskreis für Trauma und Exil FATRA e.V., Frankfurt am Main.

Seit 2018
Sicherstellungsassistenz in der Praxis für Psychotherapie Dr. Emily Sinclair Frankenberg, Frankfurt am Main.

2013 – 2017
Diagnostik, Psychoedukation und psychotherapeutische Behandlung, Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie, Fallvorstellung im Rahmen von Seminarstunden im Rahmen des Ausbildungsprogramm Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Goethe-Universität, Professor Dr. Ulrich Stangier, Dr. Regina Steil, Frankfurt.

2015 – 2017
Durchführung von Einzelpsychotherapie, Diagnostik, Psychoedukation und Krisenintervention in der Praxis für Psychotherapie Dr. med. Dipl. Psych. Michaela Jakobi- Gordjani.

2012 – 2013
Testdiagnostik, Befunderstellung, Psychoedukation und Teilnahme an Fortbildungen in der Sozialpsychiatrische Praxis für Kinder und Jugendliche Katrin Klenner & Petrissa Slomka, Oberursel.

2006
Musikalische und künstlerische Förderung, Nachhilfe, Hausaufgaben und Freizeitbetreuung bei der Lehrerkooperative Bildung und Kommunikation Internationaler Hort „Die Günthersburger“, Frankfurt.

2005 -2006
Qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung, DRK-Senioren-Zentrum Dietzenbach “Am Stadtpark” gGmbH, Frankfurt a. M.

2005
Hochbegabtenförderung, Teilnehmende Beobachtung und Datensammlung, Engelbert-Humperdinck-Schule, Frankfurt.

Seit 2019
Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Forschung der Landespsychotherapeutenkammer Hessen

2018
Weiterbildung CCSchool (Continuum of care School) – Verbesserung der Versorgungskontinuität bei Kindern mit (drohender) seelischer Behinderung am Universitätsklinikum Ulm.

2017
Weiterbildung zum Kinderschutz in Institutionen und Arbeit mit traumabelasteten Kindern und Jugendlichen – Stand und weiterer Bedarf an fachlicher Qualifizierung am Universitätsklinikum Ulm.

2017
Weiterbildung Traumatherapie am Universitätsklinikum Ulm mit Zusatzfortbildung Trauma im Kontext mit Flucht und Asyl Traumatherapie mit Geflüchteten.

2013 – 2017
Ausbildungsprogramm Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Goethe-Universität, Frankfurt. Erlangung der Approbation Oktober 2017.

Seit 2010
Promotionsstudiengang an der Goethe-Universität, Frankfurt unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl, Prof. Dr. Tilmann Habermas, Prof. Dr. Thomas Scheffer. Forschungsarbeitsthema: Der ontologische Status von Krankheit-Perspektiven-Triangulation des institutionellen Beratungsalltags zwischen Schädelhirntraumapatienten, Ärzten und den Angehörigen. Eine explorative Studie über soziologische und sozialpsychologische Phänomene im Bereich Rehabilitation, Rehabilitationspotenziale und Reintegration. Eingereicht am 2. Juli 2018.

2009
Erlangung Diplom an der Goethe-Universität, Frankfurt mit der Forschungsarbeit „Evaluation edukativer Maßnahmen – ein forschungstheoretischer Einblick über Lernprozesse chronischer Schmerzpatienten”.

2007
Ausbildung zur Biofeedbacktherapeutin mit der Zusatzfortbildung Neurofeedback, Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V., Oberursel.

Termin mit Mona Lange-von Szczutowski vereinbaren

Haben Sie noch Fragen zu unseren Behandlungsschwerpunkten oder dem Ablauf? Gerne beantworten wir Ihre Anfragen per Mail oder Telefon

Oder möchten Sie uns bei einem unverbindlichen Erstgespräch direkt kennenlernen? Dann können sie auch ganz bequem einen Termin online buchen: