Geschwistern

In kaum einer anderen Beziehung liegen Liebe und Hass so nah beieinander, wie bei den eigenen Geschwistern. Geschwister begleiten uns durch unser ganzes Leben. 

Mit ihnen teilen wir Kindheitserinnerung – schöne aber auch schmerzhafte Momente. Sie sind ein fester Bestandteil unserer Biografie. Schon als Kind lernen wir klar zu kommunizieren, 

zu verhandeln und Konflikte mit ihnen auszutragen und im besten Fall auch deren Lösungen zu finden. 

Das Verhältnis zu unseren Geschwistern prägt unser Selbstbild, unseren Umgang mit den eigenen Kindern und lässt uns bis ins Erwachsenenalter in den Rollen des großen Bruders oder der kleinen Schwester verharren. 

Es kann spannungsreich, neidvoll oder auch fürsorglich und liebevoll sein. Lange wurde den Geschwisterbeziehungen wenig Bedeutung beigemessen. Inzwischen wissen wir, dass uns Brüder und Schwestern so stark prägen 

wie Eltern. So schwierig und ambivalent eine Geschwisterbeziehung auch sein kann, sie bietet Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten, die andere Beziehungen nicht haben.

Wir, das Team von start: Psychotherapie & Coaching, unterstützen Sie bei der Gestaltung nachhaltig positiver Geschwisterbeziehungen.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Behandlungsschwerpunkten oder dem Ablauf? Gerne beantworten wir Ihre Anfragen per Mail oder Telefon

Oder möchten Sie uns bei einem unverbindlichen Erstgespräch direkt kennenlernen? Dann können sie auch ganz bequem einen Termin online buchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.